Skip to main content

Die Nestschaukel: ein Prinzip – viele Varianten

Nestschaukel

Die Nestschaukel ist eine perfekte Alternative zur normalen Brettschaukel

Schaukeln macht Spaß. Ob im Kindergarten, auf dem Spielplatz oder zu Hause: Es gibt wohl kaum ein Kind, das sich nicht mit Begeisterung vor und zurück schwingt, bis die Füße fast den Himmel berühren. Doch Schaukeln macht nicht nur Freude, sondern es regt auch den Gleichgewichtssinn an und unterstützt auf diese Weise die körperliche und geistige Entwicklung der Kinder. Unter den verschiedenen Schaukeltypen von der klassischen Brettschaukel über den Tellersitz bis zur Babyschaukel für die Allerkleinsten, nimmt die sogenannte Nestschaukel eine besondere Rolle ein. Hier können Kinder alleine oder mit Freunden gemeinsam schaukeln, sei es im Sitzen oder in einer gemütlichen Liegeposition.

Beliebte Nestschaukeln

1234
Gartenpirat Nestschaukel 150kg, 98cm thumbnail HUDORA Nestschaukel 110cm (72156) thumbnail Unsere Empfehlung HUDORA Nestschaukel 90 (72126/01) thumbnail Amazon-Bestseller HUDORA Nestschaukel 120 cm alu thumbnail
Modell Gartenpirat Nestschaukel 150kg, 98cmHUDORA Nestschaukel 110cm (72156)HUDORA Nestschaukel 90 (72126/01)HUDORA Nestschaukel 120 cm alu
Preis

69,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 59,28 € 89,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 39,90 € 54,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 66,15 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Durchmesser98cm110cm90cm120cm
max. Belastbarkeit150kg100kg100kg120kg
Höhenverstellbar
empfohlen ab3 Jahren3 Jahren3 Jahren3 Jahren
Sitzflächegeschlossengeschlossengeschlossengeschlossen
Preis

69,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 59,28 € 89,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 39,90 € 54,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 66,15 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehen *Details ansehen *Details ansehen *Details ansehen *

Nestschaukel Filter

Finden Sie die Nestschaukel die Ihren Wünschen entspricht. Mit unserem Filter können Sie die maximale Belastbarkeit, den Durchmesser, die Art der Sitzfläche und den Preis bestimmen. Sie können auch einzelne Felder offen lassen um die Auswahl nicht zu stark einzugrenzen.

2 2990

Inhaltsverzeichnis

Was ist eine Nestschaukel?

Die Bezeichnung Nestschaukel ist entstanden, da das im Inneren als Sitzfläche gespannte Netz an ein Vogelnest erinnert. Häufig genutzte Bezeichnungen dieser Schaukelart sind Vogelnestschaukel und Netzschaukel. Nestschaukeln können rund, aber auch eckig sein und es gibt sie in verschiedenen Größen. Das innere Geflecht wird von einem stabilen Ring umrandet, der seinerseits von einem festen Schutzpolster umgeben ist. Je nach Modell und Hersteller kann das zum Beispiel eine Ummantelung aus Spezial-Gummi ebenso sein wie ein gewickeltes Seil. Der Schaukelkorb wird an vier Punkten mit Seilen beziehungsweise Ketten befestigt. Jeweils zwei Seile (Ketten) laufen oben zusammen.

Größen, Formen und Gewicht

Die richtige Größe

Wie bereits erwähnt, gibt es Nestschaukeln in unterschiedlichen Größen. Zu den gängigsten Maßen bei den runden Modellen gehören Durchmesser von 100 bis 120 Zentimetern, es gibt aber auch kleinere Ausführungen mit einem Durchmesser von 60 bis 90 Zentimetern.

Zulässiges Gesamtgewicht

Entscheidend für die Frage, mit wie vielen Personen Sie die Schaukel gleichzeitig nutzen können, ist jedoch nicht nur die Größe, sondern vor allem das zulässige Gesamtgewicht. Das gilt insbesondere dann, wenn Jugendliche oder Erwachsene mit von der Partie sind. Wird das maximale Gesamtgewicht überschritten, kann dies nicht nur zu Schäden an der Schaukel führen; infolgedessen steigt natürlich auch das Unfall- und Verletzungsrisiko. Gängige Abstufungen für das Gewicht bei Nestschaukeln sind Kategorien bis 100, 150 oder sogar 200 Kilogramm Gesamtgewicht.

Unterschiedliche Formen

Runde Nestschaukeln haben den Vorteil, dass gerade jüngere Kinder in der Nestvertiefung sicherer liegen, eckige Schaukeln dagegen bieten meist mehr Platz. Das ist günstig, wenn regelmäßig mehrere Kinder darauf schaukeln.

Sicher ist besser: Befestigung draußen oder drinnen

Befestigung

Aufhängung für Schaukel

Höhenverstellbare Schaukelaufhängung

Eine Nestschaukel wird entweder an Ketten oder an hochwertigen Seilen befestigt, die sich in der Höhe verstellen lassen. Wie hoch Sie die Schaukel befestigen sollten, hängt maßgeblich davon ab, wie alt die Kinder sind, die das Gerät nutzen. Für Kindergartenkinder empfiehlt sich eine Höhe von etwa einem Meter. Wird die Schaukel vorwiegend von Schulkindern genutzt, kann der Korb durchaus noch etwas höher gehängt werden. Für die ganz Kleinen empfiehlt es sich dagegen, den Abstand zum Boden weiter zu senken.

Nestschaukel für drinnen

Die Nestschaukel gilt gemeinhin zwar als klassisches Outdoor-Spielzeug. Doch auch drinnen ist eine Nutzung durchaus möglich. Allerdings sollten Sie hier einige Aspekte besonders berücksichtigen. Es versteht sich von selbst, dass im entsprechenden Zimmer genügend Platz vorhanden sein sollte, damit sich niemand verletzen kann. Dies gilt vor allem für Schaukeln mit einer sogenannten Ein-Punkt-Aufhängung. Dazu gibt es hier an anderer Stelle noch weitere Informationen. Der Korb sollte außerdem nicht zu groß sein; und natürlich muss die Deckenkonstruktion so stabil sein, dass sie der Belastung durch eine solche Schaukel standhält.

Nestschaukel für draußen

Im Freien wird eine Vogelnestschaukel in der Regel an einem stabilen Gerüst aufgehängt, wie es auch für herkömmliche Brettschaukeln üblich ist. Dieses besteht in der Regel aus Holz oder Stahl.

  • Schaukelgestell aus Holz

    Holzgerüste sind weit verbreitet, sowohl auf dem Schulhof als auch in privaten Gärten. Wichtig ist hier eine solide Befestigung mit Hilfe von Bodenankern aus Stahl, um zu verhindern, dass die Holzbalken durch eindringende Nässe auf Dauer von unten morsch werden.

  • Schaukelgestell aus Metall

    Sind die Spielplätze wenig einsehbar und besteht die Gefahr von Vandalismus, haben sich Gestelle aus Stahl bewährt, da sie robuster und widerstandsfähiger sind.

Wir haben Schaukelgestelle verglichen

 

Aufhängung und Schaukelrichtung

Aufhängungsarten einer Vogelnestschaukel

Je nachdem, wie die Schaukelseile befestigt sind, unterscheidet man eine Ein-Punkt-, Zwei-Punkt- oder auch Vier-Punkt-Aufhängung, wobei die Zwei-Punkt-Aufhängung als gängigste Variante gilt. Eine Vier-Punkt-Aufhängung findet man zum Beispiel zur Befestigung an der Zimmerdecke oder in der Garage.

Die Art der Befestigung beeinflusst natürlich die verschiedenen Schaukelrichtungen. Während bei der klassischen Zwei-Punkt-Aufhängung vor und zurück geschaukelt werden kann, bietet die Aufhängung an vier Punkten auch die Möglichkeit, zu beiden Seiten zu schwingen. Den größten Spielraum, damit verbunden aber auch das höchste Verletzungsrisiko, bieten Nestschaukeln mit einer Ein-Punkt-Aufhängung. Gerade in Kindergärten und Schulen besteht hier eine deutlich erhöhte Unfallgefahr, da umstehende Kinder die Schaukelrichtung nicht abschließend einschätzen können.

Sicherheitsaufhängung

Sicherheitsaufhängung Nestschaukel

Sicherheitsaufhängung für Vogelnestschaukeln

Grundsätzlich gehört in puncto Befestigung eine sogenannte Sicherheitsaufhängung zum Standard. Schaukelnest und Gerüst sind dabei an insgesamt vier Punkten miteinander verbunden, von denen zwei als sogenannte „Fangketten“ ausschließlich zusätzliche Sicherheitsfunktionen übernehmen.

Diese Sicherheitsaufhängung ist überwiegend auf Spielplätzen und in Kindergärten zu finden.
An Schaukelgestellen für den Privatgebrauch ist diese Vorrichtung eher selten.

Die passende Nestschaukel kaufen

Nestschaukeln mit geflochtenem Nestkorb

Die Frage, welche Nestschaukel für Sie die richtige ist, hängt wesentlich davon ab, für wen sie bestimmt ist beziehungsweise wo Sie sie aufhängen möchten.

Sitzflächen mit einem Netz sind robuster als geschlossene Sitzflächen. Die Nestschaukeln kommen hauptsächlich im Außenbereich zum Einsatz. Man findet sie vorwiegend auf Spielplätzen und in Kindergärten. Wenn Sie sich für einen geflochtenen Nestkorb entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass die Maschen nicht zu groß sind. Sonst besteht die Gefahr, dass die Kinder mit den Füßen darin hängenbleiben und sich verletzten können.

Yorbay Nestschaukel 200 kg

55,27 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Wehncke Nestschaukel (16779) 97cm

44,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehen *
Nestschaukel XXL 200kg, 120cm

99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehen *
Nestschaukel 100cm, 200kg

74,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehen *

Nestschaukeln mit geschlossener Sitzfläche

Als Alternative zu einem Schaukelkorb mit einem geflochtenen Netz gibt es auch Nestschaukeln mit geschlossener Sitzfläche. Diese besteht in der Regel aus wetterbeständigem und robustem Kunststoff. Insbesondere für Kleinkinder ist dieses Material sicherlich bequemer und weicher. Diese Schaukelart wird im Innen- und Außenbereich verwendet. Die Oberfläche ist wasserdurchlässig und kann auch an verregneten Tagen draußen hängen bleiben.

Unsere Empfehlung
HUDORA Nestschaukel 110cm (72156)

ab 59,28 € 89,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehen *
Amazon-Bestseller
HUDORA Nestschaukel 90 (72126/01)

ab 39,90 € 54,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehen *
HUDORA Nestschaukel 120 cm alu

ab 66,15 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehen *
Funtoys Nestschaukel 100cm, 100Kg

38,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehen *

Aufhängeseile

Sinnvoll sind Schaukeln, bei denen sich die Länge der Seile variabel einstellen lässt. Ansonsten sollten Sie gegebenenfalls auf ein spezielles Verlängerungsseil zurückgreifen. Wird die Schaukel von Ketten gehalten, ist auf jeden Fall eine Schutzummantelung aus speziellem Stoff beziehungsweise Kunststoff wichtig, um zu verhindern, dass sich Kinder ihre Finger einklemmen. Wenn Sie eine Nestschaukel kaufen möchten und auf Nummer sicher gehen wollen, sollten Sie unbedingt auf das TÜV-Siegel achten.


Fallschutz

Fallschutzmatten

Fallschutzmatten unter der Schaukel schützen ihr Kind vor schweren Verletzungen

Kleine Kinder dürfen die Nestschaukel auch im eigenen Garten nicht unbeaufsichtigt nutzen. Um die Verletzungsgefahr bei einem Sturz möglichst gering zu halten, sollten Sie auf einen entsprechenden Fallschutz achten. Dazu zählen zum Beispiel Hackschnitzel, Rindenmulch oder spezielle Fallschutzmatten.

Der größte Vorteil von verlegten Fallschutzmatten ist, dass sie an allen Stellen die gleiche Dämpfung haben. Rindenmulch und Hackschnitzel müssen öfter ausgebessert werden, da sie sich beim Spielen der Kinder auf dem Gelände verteilen.

Ein bisschen Pflege …

Eine Nestschaukel fällt grundsätzlich in die Rubrik Outdoor-Spielzeug, das heißt, sie sollte Wind und Wetter trotzen. Dennoch ist es sinnvoll, einige Pflegehinweise zu beachten, damit das Spielgerät seinen Zweck möglichst lange unbeschadet erfüllen kann.

Während der warmen Jahreszeit kann die Schaukel in der Regel draußen hängen bleiben. Trotzdem sollten Sie regelmäßig Laub und Schmutz entfernen. Meist reicht das Abbürsten beziehungsweise das Abwischen mit einem feuchten Tuch. Auf scharfe Reiniger sollten Sie dem Material zuliebe besser verzichten. Bei geschlossenen Sitzflächen bitte auf eventuell vorhandene Regenwasser-Pfützen achten und diese ablaufen lassen. Bunte Schaukelbestandteile können je nach Material in der Sonne ausbleichen.

Beliebte Hersteller

Hudora

Zu den führenden Herstellern von Nestschaukeln gehört mit Sicherheit die Firma Hudora. Das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Remscheid versteht sich als Experte für Sport-, Fitness- und Freizeitprodukte. Im Sortiment finden sich insbesondere robuste Nestschaukeln mit geschlossener Sitzfläche in verschiedenen Gewichtskategorien.

Gartenpirat

Experte in Sachen Outdoor-Spielgeräte ist der „Gartenpirat“. Bei diesem Anbieter gibt es Schaukelmodelle in verschiedenen Größen und Formen für den heimischen Garten ebenso wie für Kindergarten oder Schule.

Wehncke

Für Schaukelspaß sorgen auch die Nestschaukeln von Wehncke. Ausgestattet mit weich gepolsterten Schutzringen und robustem Sicherheitsgeflecht gibt es sie in verschiedenen Größen. Mit dabei kleinere Modelle mit einem Durchmesser von 60 Zentimetern und einer Tragekapazität bis 50 Kilogramm, auf denen es sich prima alleine schaukeln lässt.